Sonstiges

I. Durch den Vertrag von Lissabon, welchen die BRiD unterzeichnete, wurde die Todesstrafe wieder eingeführt! Als Personalausweisinhaber und/oder ohne Staatsangehörigkeitsausweis nach RuStAG, sind Sie diesem schutzlos unterworfen. 

Lissabon Vertrag

 

II. Interessante Informationen von Matthias Weidner

 

III. Das Deutsche Reich hat NIE aufgehört zu existieren!
III.a. Theo Waigel (1988-1999 BMF) beim Schlesiertreff

III.b. Die BRiD bestätigt selbst die Existenz des Deutschen Reichs

III.c. Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 31.07.1973
mit dem AZ: 2 bvf 1/73 bestätigt ebenfalls die Existenz des Deutschen Reiches

 

 

IV. Letzte völkerrechtlich einwandfreie Situation Deutschlands, vor dem 09.Novermber1918. Durch den Putsch, die gewalttätige Absetzung des Kaisers und damit verbunden der letzten wirklichen Regierung unter Max von Baden, durch die roten Spartakisten und durch die illegale Ausrufung der Republik durch den elenden (a)sozialdemokraten Philipp Scheidemann, ist alles nachfolgende, nach dem Deutschen Kaiserreich völkerrechtlich nicht legitim. 

 

V. Uns wird ständig erzählt, dass Name und Familienname gleichbedeutend in der juristischen Definition wäre. Welchen Familiennamen hat denn dann die Firma in der Sie arbeiten? Ein Name kann allem zugeordnet werden – sogar Gegenständen; ein Familienname wird der natürlichen Person eines Menschen zugeordnet. Hier ein Beispiel um zu verdeutlichen, dass auch in Verordnungen unterschieden wird

Demnach gibt es sehr wohl einen Unterschied zwischen dem Namen und dem Familiennamen. Letzterer steht in diesem Fall für die Natürliche Person (die Natürliche Person ist der Mensch – analog §1 BGB). Der Name einer Person wird auch unter §10 EGBGB (Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört.) und §17 HGB (Die Firma ist der Name, unter dem der Kaufmann seine Geschäfte betreibt und seine Unterschrift abgibt.) definiert.